Zirkus-ComedyVorverkauf ist gestartet
Zirkus-Comedy am 15. Mai

 

Heino Grüters ist der Vater der Comedy in Mülheim-Kärlich. Was er einst mit einer Karnevalsparty begann, wurde zu regelmäßigen Comedy-Abenden im hauseigenen Saal.

Die stets gute Resonanz und die Zusage von Volker Weininger im Vorjahr, führte zu einer gemeinsamen, größeren Veranstaltung der Grundschulfördervereine mit TomTom und dem Hotel Grüters im Brauhaus-Saal. Und da der gute Kontakt besteht, führte die Anfrage des Fördervereins zur Konzipierung der Zirkus-Comedy. Anlässlich einer Zirkus-Projektwoche steht das Zelt auf dem Schulhof der Kirschblütenschule, die Finanzierung bedarf Sponsoren und Fantasie.
 

Diese Fantasie hat die Veranstaltergemeinschaft. Und so kommt es zu einer bisher einmaligen Konstellation. Drei Acts werden in zwei Halbzeiten jeweils auftreten. Das schräge Rentner-Duo Willi und Ernst aus Koblenz, der moderne Clown Christoph Engels von der Mosel und der Kölner Stand-up Comedian Thomas Müller werden das Zirkuszelt bespielen. Die Tickets zum Preis von 19 Euro sind ab sofort in der Volksbank in der Kurfürstenstraße, im Hotel Grüters und bei TomTom in der Bergpflege zu erhalten. „Wir werden gut 200 Menschen zulassen können“, verrät Heino Grüters, „und die Hälfte der Tickets sind schon vergeben.“ Der Vorverkauf sollte also genutzt werden, zumal die Premiere auch eine Einmaligkeit bedeuten könnte. „Eine Comedy-Veranstaltung im Zirkus-Ambiente ist einfach etwas Besonderes, nicht nur Heino Grüters freut sich auf diesen Mittwochabend – also schnell zugreifen.