Hallenturniere sind ausgelost - Neues Jahr beginnt mit Futsal Masters

Sesterhenn-Cup 2020 | Sparkassen Futsal Masters

Die Gruppenauslosungen zum Sesterhenn-Cup 2020 und des Sparkassen Futsal Masters 2020 des Kreises Koblenz fanden am 16. Dezember in der Philipp-Heift Halle in Mülheim-Kärlich statt. Zahlreiche Vereinsvertreter folgten der Einladung und erfuhren, wer es mit welchen Gegnern in den Vorrundengruppen zu tun bekommen wird.

Sparkassen Futsal Masters

Am Tag nach dem evm Junior-Cup sponn die SG 2000 den Hallenturnierfaden direkt weiter und lud zur Auslosung des Sesterhenn-Cups und des Sparkassen Futsal Masters des Kreises Koblenz in die Heift-Halle ein. Zahlreiche Vereinsvertreter folgten der Einladung und erfuhren, wer es mit welchen Gegnern in den Vorrundengruppen zu tun bekommen wird.
Die Futsal Fäden in der Hand hält Peter Durst, Kreissachbearbeiter des Fußballkreises Koblenz. Vom 3. Bis zum 5. Januar werden wieder gleich vier Kreis-Entscheide in Mülheim-Kärlich ausgespielt werden. Den Auftakt machen die B-Junioren am Freitagabend. Der Samstag steht im Zeichen der A-Junioren und Frauen. Diese Turniere wurden im Vorfeld bereits eingeteilt. Öffentlich ausgelost wurde das Sparkassen Futsal Masters der Herren, zu dem sich 14 Teams angemeldet haben. Mit den Bezirksligisten Rübenach und Mülheim-Kärlich sowie dem Titelverteidiger FC Urbar wurden drei Gruppenköpfe gesetzt. So ergaben sich spannende Gruppenkonstellationen mit zahlreichen Derbys. „Das macht den Reiz dieses Wochenendes aus“, bilanzierte Peter Durst, der weiterhin anmerkte: „Die Heift-Halle bietet optimale Möglichkeiten. Da sind wir der Stadt und der SG 2000 sehr dankbar für diese tolle Finalstätte.“ Das hörten Bürgermeister Gerd Harner und SG-Boss Bernd Müller gerne, die sich nun auf zwei Hallenfußball-Wochenenden zu Beginn des neuen Jahres freuen.

 

Sesterhenn-Cup 2020

Das Jahr 2020 wird für die SG 2000 ein besonderes, allein schon durch das 20-Jährige, das der Verein feiern wird. Es passt ins Bild, dass das Jubiläumsjahr mit zwei Hallenturnieren beginnen wird, nicht zuletzt durch die überregional bekannten Events ist dieser Verein zur Marke geworden.

Im Rahmen der Auslosung am 16. Dezember kamen zahlreiche Vereinsvertreter zusammen, neben dem traditionsreichen Sesterhenn-Cup wurde zum dritten Mal in Folge auch das Sparkassen Futsal Masters des Kreises ausgelost. In der Summe waren das vier Turniere und 48 Mannschaften. „Das gibt es nur in Mülheim-Kärlich“, befand Clemens Decker, eine von vier Glücksfeen des Abends. Der Verbandstrainer war vor 20 Jahren der erste Coach der damals neugegründeten SG 2000, als in der Bezirksliga begonnen wurde. Er spielte dann auch den Sesterhenn-Cup und freut sich jedes Jahr auf dieses Wochenende, „weil man zum einen hier nette Menschen trifft und zum anderen das Niveau stimmt.“ Der Verbandscoach zog die Lose für das A-Junioren Turnier am Samstag, das zum ersten Mal gespielt wird. Die Premieren führt zwölf Regional- bzw. Verbandsligateams zusammen.

„Eine tolle Idee“, findet der Auswahltrainer, der aber auch ein Fan der bewährten Turnierform ist, zum Beispiel was den Auftakt am Freitagabend betrifft. Zehn Alte Herren Teams werden spielen, aber sehr viele mehr alte, aber auch jüngere Herren werden wie gehabt vor Ort sein und im Foyer so manche Anekdote austauschen. Hier fungierte der Mülheim-Kärlicher Bürgermeister Gerd Harner als Glücksfee. „Dieses Turnierwochenende sucht seinesgleichen“, weiß der langjährige Beigeordnete der Stadt, „und die SG 2000 wird wieder ein guter Gastgeber sein.“ Das kennen die bewährten Teilnehmer nicht anders. Dazu gehören TuS und Rot-Weiß Koblenz, sowie der FV Engers, die drei Top-Teams im Teilnehmerfeld am Sonntag. Zwölft Teams werden zum Hauptturnier der Senioren antreten. Dabei ist auch die gastgebende SG 2000 als Spitzenreiter der Rheinlandliga sicher nicht chancenlos.

 Gruppeneinteilungen Sesterhenn-Cup 2020

Zurück

  TomTom PR Agentur
  Bergpflege 13
  56218 Mülheim-Kärlich

  +49 (0) 2630 957760
  info@tomtom-pr-agentur.de

 

Folge uns auch auf:
  facebook
  YouTube